Jugendförderung

Die Musikgesellschaft Niederscherli bietet Instrumentalunterricht für Jugendliche an. Die Ausbildung findet in der Regel einmal wöchentlich im Probelokal in Niederscherli statt und wird durch professionelle Musiklehrer durchgeführt.

Ausbildungswege

  • Gruppenunterricht
    Gehen genügend Anmeldungen ein, werden die Jugendlichen in Gruppen mit 2 bis 3 Schülern ausgebildet. Die Kurskosten werden durch die Musikgesellschaft subventioniert und betragen pro Lektion Fr. 20.-.

  • Einzelunterricht
    Wenn Einzelunterricht bevorzugt wird oder es zu wenig Anmeldungen für eine Gruppe gibt, kann die Ausbildung auch an der Musikschule Köniz absolviert werden. Die Musikgesellschaft übernimmt in diesem Fall 10 % der Ausbildungskosten. Spielt ein Schüler später im Verein aktiv mit, wird der Beitrag auf 25 % erhöht.

Instrumente

Bei beiden Ausbildungswegen stellt die Musikgesellschaft den Jugendlichen ein entsprechendes Instrument kostenlos zur Verfügung.

Folgende Instrumente werden unterrichtet:

Trompete, Cornet, Euphonium, Posaune, Es-Horn, Waldhorn, Klarinette, Querflöte, Saxophon und Schlagzeug

Schüler

Aktuell sind folgende Schüler und Schülerinnen in der Ausbildung:

- Leoni Hunziker, Querflöte
- Jael Hostettler, Querflöte
- Michelle Däpp, Querflöte
- Cédric Mast, Schlagzeug
- Livia Hostettler, Saxophon
- Lenia Bühler, Saxophon

Kontakt und Information

Weitere Auskünfte erhalten Sie bei Tanja Schmid:
Tel. 079 791 83 90,